round
Round

Ferienwohnung Luplow

  • Das Gut Luplow befand sich von 1292 bis 1945 im Besitz der Familie von Voß. Das Gutshaus wurde um 1730 im Auftrag von Adam Carl von Voß errichtet, sein Sohn Friedrich Johann Christoph vollendete den Bau.

    Das Gebäude besteht aus mehreren Teilen: der Mittelrisalit aus der Zeit zwischen 1850/60 ist durch niedrige Flügel mit pavillonartigen Eckbauten verbunden, wobei eine Seite schon abgetragen wurde. Nach der Enteignung des letzten Eigentümers, Hartwig von Voß, im Jahr 1945 wurde das Gutshaus vollständig ausgeplündert. 1953 fand auf politischen Druck des Staates der Umbau des Mausoleums der Familie von Voß in der Kirche statt. Ein Torhaus fiel der Materialgewinnung zum Opfer, einer der Pavillons musste 1987 abgerissen werden. Im Park lassen sich noch Reste einer mittelalterlichen Burganlage ausmachen. Im Jahr 1992 fand in Luplow die 700-Jahr-Feier des Dorfes und damit gleichzeitig des Bestehens der Familie von Voß statt.

    Das Gutshaus befindet sich heute in Privatbesitz der Familie Tornow und wurde in den vergangenen Jahren liebevoll saniert. Dabei sind mehrere großzügige Ferienwohnungen entstanden, eingebettet in das historische Ambiente des Gutshauses. Der große Gartensaal lädt zu Familienfeiern ein. Der inzwischen wieder sehr gepflegte Park mit Blick ins Tal lässt einen die Weite Mecklenburgs spüren. Hier kann die Seele Kraft schöpfen. Lassen Sie sich bezaubern von der Schönheit unseres Landes.

     

    Ferienwohnungen für 2 bis 4 Personen, Aufbettungen bzw. weitere Ferienzimmer möglich

    Preise:

    50,00 bis 70,00 Euro je nach Aufenthaltsdauer und Größe der Wohnung
    Bettwäsche auf Anfrage